KREISLÄUFE & DYNAMIK – KENNZEICHEN VON LEBEN

Kreisläufe und Dynamik sind Kennzeichen von Leben. Stillstand ist das Kennzeichen von Tod. So wurde unser Leben früher ganz entscheidend durch den Kreislauf der Natur (Jahreszeiten) bestimmt. Als es noch keine Elektrizität gab, haben die Menschen nur tagsüber arbeiten können. Als es noch keinen weltumspannenden Handel gab, mussten die Menschen das essen, was zu der jeweiligen Jahreszeit bei ihnen gewachsen ist. Und das war gesund!

Aber nicht nur die Jahreszeiten sind ein Kreislauf, der uns maßgeblich bestimmt, auch die Tageszeit oder der monatliche Zyklus der Frau. All diese Zyklen haben etwas gemeinsam, das sich auf der abstraktesten Ebene überhaupt beschreiben lässt: Der Bewegung von Energien. Diese Grundbewegungen können in 5 Phasen eingeteilt werden:

  • Startimpuls (Aktivität, die anwächst)
  • Beschleunigen (Maximale Aktivität)
  • Gleiten (Balance, Neutralität, Transformation)
  • Abbremsen (Aktivität, die abnimmt)
  • Zum Stillstand kommen (Ruhezustand, Wendepunkt zu erneuter Aktivität)